Informationen zum Coronavirus (COVID-19)

Aufgrund der aktuellen Situation, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Informationen zum Coronavirus zur Verfügung. Letztes Update: 9.4.2020 | 15:00 Uhr.

 

 

Kostenlose Mehrweg-Schutzmasken für Leibnitzer BürgerInnen

Donnerstag, 9.4.2020 // 15:00 Uhr

Die Gesundheit unserer Bevölkerung liegt uns allen sehr am Herzen


Seit 6. April ist das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken in Supermärkten und Drogeriemärkten sowie ab dem 14. April in allen weiteren geöffneten Geschäften Pflicht. Es wird seitens der Stadtgemeinde Leibnitz empfohlen, auch am Bauern- bzw. Südsteiermarkt die Mund-Nasen-Schutzmasken zu tragen.
Da aus heutiger Sicht das Tragen der Masken über längere Zeit notwendig sein wird, haben alle im Gemeinderat vertretenen Parteien beschlossen, Mehrwegmasken anzukaufen und der Bevölkerung kostenlos zur Verfügung zu stellen.
Wir haben uns für ein waschbares Mehrwegprodukt entschieden, da die Einwegprodukte viel Müll verursachen und nicht immer zur Verfügung stehen. Hergestellt werden die Masken in regionalen Betrieben. Somit unterstützen wir auch die heimische Wirtschaft.

Wie kommen Sie zu dieser kostenlosen Schutzmaske?


Sie haben drei Möglichkeiten für sich und die in Ihrem Haushalt wohnenden Personen eine Schutzmaske zu bestellen:

Online. Auf unserer Webseite unter www.leibnitz.at/schutzmaskenbestellung können Sie die Schutzmasken bequem mittels Online-Formular bestellen.

Telefon. Unter der Rufnummer 03452 /824 23 - 169 stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen für eine telefonische Bestellung gerne zur Verfügung.

Bestellabschnitt auf der Postwurfsendung. Ganz unten auf der Postwurfsendung, die in der kommenden Woche in allen Leibnitzer Postkästen zu finden sein wird, finden Sie einen Bestellabschnitt, den Sie ausfüllen und im Briefkasten beim Rathaushintereingang (direkt neben der Schiebetür) am Sparkassenplatz einwerfen können.

Die Auslieferung erfolgt sobald wir die Masken im Haus haben per Post oder Zustellservice. Aus Kapazitätsgründen bitten wir, dass Sie diese kostenlose Aktion nur dann in Anspruch nehmen, wenn Sie auch wirklich vorhaben, die zur Verfügung gestellte Maske zu verwenden. Wir bitten um Verständnis, dass pro Bewohner nur eine Maske ausgegeben werden kann.
Wir alle hoffen, dass wir diese schwierige Zeit bald hinter uns haben. Dazu kann und sollte jeder von uns einen Beitrag leisten!

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben sie gesund!

Im Namen aller Stadt- und Gemeinderäte sowie der Fraktionsführer

Bürgermeister Helmut Leitenberger


Update der Bundesregierung

Montag, 6.4.2020 // 11:20 Uhr

*** Maßnahmen bleiben bis Ende April aufrecht *** Ab 14. April können Geschäfte unter 400m2 und Bau- und Gartenmärkte unter strengen Auflagen geöffnet werden *** Ab 1. Mai auch Einkaufszentren, Friseure und weitere Geschäfte *** Schulen bleiben zumindest bis Mitte Mai geschlossen *** Hotels & Gastronomie ebenfalls zumindest bis Mitte Mai geschlossen *** Veranstaltungen bis Ende Juni verboten ***

Detailliertere Info's folgen sobald vorhanden!


Informationen zur Durchführung von Bauernmärkten

Montag, 30.3.2020 // 10:00 Uhr

Da immer wieder Fragen zur Durchführung von Bauern- und Direktvermarktermärkten auftauchen, dürfen wir Ihnen folgende Information der zuständigen Ministerien und der Landwirtschaftskammer übermitteln:

Während der Kundenverkehr in Geschäftslokalen des Handels- und Dienstleistungsbereiches per 16.3.2020 eingeschränkt wurde, sind Lieferdienste weiterhin zulässig. Ausgenommen von der Einschränkung des Kundenverkehrs in Geschäftslokalen sind u.a. der Lebensmittelhandel (einschließlich Verkaufsstellen von Lebensmittelproduzenten), bäuerliche Direktvermarkter und der Agrarhandel.

Eine ausführlichere Information dazu finden Sie im Original-Dokument (PDF).

 

 


Informationen zum Bankbesuch für Pensionisten

Freitag 27.3.2020 // 19:30 Uhr

Folgende Informationen zum Bankbesuch für Pensionisten rund um den Monatsersten hat uns folgende Information der Steiermärkischen Sparkasse erreicht:


Update zur aktuellen Situation

Freitag, 27.3.2020 // 11:00 Uhr

Pflege  

Das neuartige Coronavirus stellt auch den Pflegebereich vor große Herausforderungen, insbesondere die pflegenden Angehörigen. Deshalb wurde von Gesundheitslandesrätin Dr. Bogner-Strauß eine eigene Pflege-Hotline des Landes Steiermark eingerichtet.
 
Steirische Pflege-Hotline KOSTENLOS unter 0800 500 176 von 8:00 bis 18:00 Uhr
 
Damit bietet das Land Steiermark mit der Pflege-Hotline pflegebedürftigen Menschen und deren Angehörigen Unterstützung und informiert Personen in Notsituationen mit Betreuungs- und Pflegebedarf, die sich vor allem durch die Engpässe in der aktuellen Situation ergeben. Sollten Pflegende (Angehörige oder professionelle Pflege- und Betreuungsdienste) ausfallen, wird bei derOrganisation von Ersatzkräften und Ersatzleistungen bestmögliche Unterstützung angeboten.
 
Ziel ist

  • die Verhinderung von nicht zwingend notwendigen Krankenhausaufenthalten und Pflegeheimaufnahmen - Entlastung der kritischen Infrastruktur für schwere COVID19-Fälle
  • die Durchführung eines zielgerichteten Clearings und Abwicklung der Notsituationen von Personen mit Betreuungs- und Pflegebedarf
  • Ausfälle von Leistungen und Services zu vermeiden
  • lösungsorientierte Organisation von Ersatzkräften und Ersatzleistungen
  • Sorgen und Ängste der Angehörigen und Pflegebedürftigen zu nehmen
  • Tipps und Infomaterial für Angehörige zur Verfügung zu stellen
  • gegebenenfalls Weitervermittlung auf Bezirksebene bzw. an die Pflegedrehscheibe der Stadt Graz zu den jeweiligen Case- und CaremanagerInnen, um jeden Fall im konkreten abzuwickeln
  • gegebenenfalls auch Weitervermittlung an andere Hotlines, wenn notwendig (Gesundheitsnummer 1450 im Krankheitsfall, Team Österreich 0800 600 600 bei Ehrenamtskoordination und Nachbarschaftshilfe, weitere Hotlines hier www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/
  • nicht: Weitervermittlung auf Träger der sozialen Dienste!  

Abfallwirtschaft

Mit Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz wurden zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 das Betreten öffentlicher Orte verboten und nur sehr restriktiv Ausnahmen formuliert.  
Daraus resultierend sollen nicht unbedingt erforderliche Entsorgungen jedenfalls vermieden werden.

Eine dringend nötige und unaufschiebbare Entsorgung kann bei Abfällen mit gefahrenrelevanten Eigenschaften (zB Problemstoffe, Li-Ionen-Akkus) vorliegen. Dafür kann, wie vielfach schon eingerichtet wurde, ein Notfallservice angeboten werden.

Eine Entsorgung von Sperrmüll, Strauchschnitt oder Bauschutt stellt keine unaufschiebbare Notwendigkeit dar, die individuelle Wege hin zu Altstoffsammelzentren rechtfertigen würden. Darum können, wo notwendig, solche Dienstleistungen angeboten werden, welche mit dem aktuellen Ausgehverbot in Einklang stehen: Abholservices (zB Nutzung bereits etablierter Containerservices für Sperrmüll und Bauschutt, Sacksammlungen oder zusätzliche Services für eine Hausabholung von Grün- und Strauchschnitt), bei denen die Bürgerinnen und Bürger nicht zum Verlassen ihrer Häuser und Wohnungen bzw. ihres engeren Wohnumfeldes gezwungen werden.

Krämermarkt am 27.4.2020 abgesagt

Aufgrund der Coronakrise wird der Krämermarkt am 27.4.2020 am leibnitzer Hauptplatz abgesagt!


Öffnung der Kindergärten in den Osterferien

Donnerstag, 26.3.2020 // 17:00 Uhr

Wie im Erlass der Landesregierung vorgesehen, beiben auch die Kindergärten der Stadt Leibnitz für die Betreuung von Kindern der Schlüsselarbeitskräfte wie gehabt geöffnet!


Öffnungszeiten & Informationen für Unternehmer

Montag, 23.3.2020 // 10:00 Uhr

Informationen zu Öffnungszeiten der Stadtgemeinde Leibnitz

Das Rathaus sowie die Baurechtsabteilung bleiben weiterhin geschlossen.

Unser Informationstelefon unter +43 664 / 88 45 32 32 ist von 7:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Die einzelnen Abteilungen haben einen Journaldienst eingerichtet und sind von 7:30 bis 12:00 Uhr unter folgenden Nummern erreichbar:

Abteilung Bürgermeister +43 3452 / 824 23 - 150
Finanzverwaltung+43 3452 / 824 23 - 122
Baurecht+43 3452 / 824 23 - 145
Technik & Verkehr+43 3452 / 824 23 - 130
Bürgerservice+43 3452 / 824 23 - 115 oder 133

Auch im Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Leibnitz entfällt der Parteienverkehr und der Zutritt ist ausschließlich den Mitarbeitern gestattet!

Die Poststelle im ehemaligen Gemeindeamt Kaindorf (Grazerstraße 118) ist ab sofort nur mehr von 13:30 bis 16:30 Uhr geöffnet!

Infoservice für Unternehmen

Die WKO Steiermark bietet auf ihrer Webseite einen "Coronavirus-Infopoint" an. Dort gibt es wichtige Informationen für UnternehmerInnen zu den Themen Kurzarbeit, Härtefallfonds, etc. Sie finden diesen Infopoint unter:

https://www.wko.at/service/aussenwirtschaft/coronavirus-wirtschaftskammer-als-anlaufstelle.html

(kw)


Maßnahmen der Bundesregierung bis Ostermontag verlängert

Freitag, 20.3.2020 // 17:00 Uhr

Die österreichische Bundesregierung hat heute Mittag in einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass die Ausgangsbeschränkungen und alle weiteren Maßnahmen bis zumindest Ostermontag aufrecht erhalten bleiben.

Hier der Link zur Pressekonferenz in der ORF-TV-Thek:

Pressekonferenz: Aktuelle Maßnahmen zum Coronavirus, 20.3.2020

 

 


Update aus dem Krisenstab

Freitag, 20.3.2020 // 10:30 Uhr

Im heutigen Meeting des Krisenstabs der Stadtgemeinde Leibnitz unter der Leitung von BGM Leitenberger und Stadtamtsdirektor Mag. Obruly gab es folgende Entscheidungen:

Sport- und Spielplätze bleiben geschlossen

Die Stadtgemeinde Leibnitz hält ihre Sport- und Spielplätze sowie alle weiteren Freizeiteinrichtungen geschlossen. Bitte beachten Sie, dass die Polizei diese Schliessungen kontrolliert und auch empfindliche strafen aussprechen kann!

Poststelle Kaindorf

Die Poststelle im ehemaligen Marktgemeindeamt in Kaindorf (Grazerstraße 118) hat ab Montag aufgrund des geringen Kundenaufkommens nur mehr zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag bis Freitag von 13:30 bis 16:30 Uhr

Wir danken für Ihr Verständnis!

Abfallwirtschaft

Angesichts der Corona-Krise ergeben sich für die Abfallwirtschaft einige wesentliche Änderungen. Im Rahmen einer Videokonferenz, zu der Landesrat Hans Seitinger eingeladen hatte, haben wir uns mit dem Städtebund, den Entsorgungsunternehmen und dem Dachverband der steirischen Abfallwirtschaftsverbände darauf geeinigt, dass die Abholung und die Entsorgung sämtlichen Abfalls – egal ob von Haushalten oder Gewerbe – derzeit garantiert werden kann.

Die Gemeindebewohner sollen von Räumungsaktionen in den eigenen vier Wänden jedenfalls Abstand nehmen bzw. nicht gefahrenrelevanten anfallenden Müll und insbesondere auch Altkleider vorerst nicht zu den Verwertungsstellen bringen, sondern zuhause belassen!

Updates auf unserer Webseite

Um Sie nicht mit unnötig vielen Einzelnachrichten zu überfluten, haben wir uns entschlossen, Ihnen ab sofort um 10:00 und um 17:00 Uhr ein "Sammel-Update" der Situation - sofern notwendig - auf unserer Website und der Daheim-App zur Verfügung zu stellen.

Sollte es dringende Informationen geben, werden wir natürlich weiterhin sofort entsprechende Meldungen verfassen und an Sie weiterleiten!

Der Bürgermeister


Informationen zur Gemeinderatswahl 2020

Donnerstag, 19.3.2020 // 11:00 Uhr

Der Landtag Steiermark hat in seiner Sitzung am 17.03.2020 die Änderung der Gemeindewahlordnung für eine Ermächtigung der Landesregierung zur Aussetzung des Wahlverfahrens am 22.03.2020 beschlossen.

Es ist beabsichtigt, dass die Steiermärkische Landesregierung in ihrer Sitzung am kommenden Donnerstag, dem 19. März 2020, auf Basis dieses Gesetzes die Verordnung über die Aussetzung des Wahlverfahrens beschließt.

In dieser Verordnung werden auch erforderliche Regelungen getroffen, die die Ausstellung von Wahlkarten sowie die Verwahrung der Wahlunterlagen betreffen.

D.h. in dieser Verordnung soll die Frist für die spätmöglichste schriftliche Beantragung von Wahlkarten bis Freitag 20. März 2020, 24:00 Uhr, verlängert werden.

Alle Wahlkarten, die nach dem 22. März 2020 bei den Gemeindewahlbehörden einlangen, sollten nach der Verordnung der Landesregierung ihre Gültigkeit behalten.

Die bei der Gemeindewahlbehörde eingelangten und noch einlangenden Wahlkarten sind bis zur Stimmenzählung an dem von der Landesregierung noch festzusetzenden Wahltag versiegelt unter Verschluss zu verwahren.

Weiters ist von der Landesregierung vorgesehen, dass für den neuen noch festzusetzenden Wahltag die Ausstellung von Wahlkarten und somit die Ausübung des Wahlrechtes mittels Wahlkarten zugelassen wird. Den genauen Zeitpunkt für die Beantragung der Wahlkarten für den neuen Wahltag und die entsprechenden Fristen werden mit der Festsetzung des neuen Wahltages mit einer gesonderten Verordnung der Landesregierung geregelt und kommuniziert werden.


Leibnitzer SPAR-Markt bietet Hauszustellungen an

Mittwoch, 18.3.2020 // 14:15 Uhr

Folgende erfreuliche Nachricht erreicht uns von "Spar Gschier" & "Taxi Ronny":

In Zeiten wie diesen wird Zusammenhalt in der Region groß geschrieben. „Spar Gschier“ in Leibnitz bietet ab sofort in Kooperation mit „Taxi Ronny“ Hauszustellungen an.

So funktioniert’s: Einfach im Markt unter der Nummer 03452 82506 anrufen und die gewünschten Produkte bestellen. Die Ware wird von den Mitarbeitern der Spar-Filiale zusammengestellt und der Einkauf von Taxi Ronny zu Ihnen nach Hause gebracht.

Die Abrechnung erfolgt über Taxi Ronny. Angeboten wird die Zustellung im Umkreis von 5 km.

Sollten Sie den SPAR-Markt telefonisch nicht erreichen, können Sie Ihre Bestellung auch bei Taxi Ronny unter der Nummer 03452 74080 aufgeben.

„In einer Situation wie dieser, sind nicht immer alle Waren ausreichend vorhanden. Deshalb bitten wir um Verständnis, wenn eventuell nicht genau die gewünschte Marke oder das Produkt verfügbar ist! Wir geben unser Bestes!“, lassen die Betreiber ausrichten.

Herzlichen Dank für dieses Service an die Betreiber!

(kw)


Ressourcenpark geschlossen!

Da uns immer wieder Anrufe betreffend des Ressourcenparks möchten wir nochmals die Information weitergeben, dass der Ressourcenpark auf unbestimmte Zeit geschlossen ist. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des Ressourcenparks:

https://www.awv.steiermark.at/cms/beitrag/11966820/43837/


Aufruf der Supermärkte & steigende Cyberkriminalität

Mittwoch, 18.3.2020 // 11:30 Uhr

Aufruf der Supermärkte

Verschiedene Supermärkte haben den Aufruf gestartet, die Zeit von 8:00 bis 9:00 Uhr beim Einkauf den Risikogruppen zu überlassen. Wir bitten Sie diesem Aufruf Folge zu leisten um allen eine sichere Versorgung zu ermöglichen.

Warnung vor Cyberkriminellen

Folgende wichtige Meldung hat uns über die Wirtschaftkammer erreicht:

Cyberkriminelle nutzen die derzeitige Krisensituation gezielt aus, um daraus Profit zu schlagen. Insbesondere von Phishing-Mails geht eine große Gefahr aus. Achten Sie gerade jetzt darauf, dass Sie und Ihre MitarbeiterInnen auf Cybersicherheit achten!

Aktuelle Beispiele:

  • Eine Webseite fordert Sie auf, Ihre Daten einzugeben, um über die aktuellsten Entwicklungen im Zusammenhang mit Corona informiert zu bleiben.
  • Eine Mail fordert Sie auf, eine neue Software für die Telearbeit zu installieren.
  • Eine Mail fordert Sie auf, Ihr Passwort auf einer Webseite einzugeben, um das neue Zusammenarbeitstool (beispielsweise für Videokonferenzen oder Chats) zu aktivieren.
  • Ein Popup-Fenster erscheint auf Ihrem Bildschirm, in dem Sie das "Sicherheitsteam" auffordert, die Installation und Freigabe eines erforderlichen Remote-Tools zu akzeptieren.


(kw)


Bauernmarkt & SüdsteierMARKT

Dienstag, 17.3.2020 // 15:30 Uhr

Der Bauernmarkt sowie der SüdsteierMARKT können wie gewohnt abgehalten werden. Einzig der Ausschank von Getränken und die Verabbreichung von Speisen ist untersagt!

Bitte beachten Sie beim Einkaufen auf den Märkten die herausgegebenen Verhaltensregeln bezüglich Abstand, Gruppenbildung etc.

(kw)


Notbetrieb

Montag, 16.3.2020 // 14:30 Uhr

Heute Vormittag hat der Krisenstab der Stadtgemeinde Leibnitz unter der Leitung von BGM Helmut Leitenberger im Rathaus getagt und alles in die Wege geleitet, sodaß die wichtigsten Aufgaben der Stadtgemeinde Leibnitz weiterhin erfüllt werden können.

Zu den bereits in den letzten Tagen veröffentlichten Informationen kommen noch folgende Dinge hinzu:

Trauungen

Aufgrund des Versammlungsverbotes ist es nur mehr möglich Trauungen in kleinstem Rahmen bis zu 5 Personen inklusive Standesbeamtin) durchzuführen. Bei Fragen steht der Journaldienst des Standesamtes unter 03452/82423-125 von 7:30 bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Fachausschüsse & Gemeinderatssitzungen abgesagt

Sämtliche Fachausschusssitzungen sowie die geplante Gemeinderatssitzung wurden abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Bauverhandlungen abgesagt

Alle bereits kundgemachten Bauverhandlungen für das Stadtgebiet Leibnitz wurden aufgrund des Versammlungsverbotes abgesagt. Die neuen Termine werden alsbald kundgemacht.

Rechtsgültige Übermittlung von Schreiben an die Stadtgemeinde Leibnitz

Wir möchten Sie auf diesem Weg auch noch einmal an die rechtsgültige Übermittlung von Schreiben an die Stadtgemeinde Leibnitz anhand unserer "E-Mail-Policy" hinweisen:

Bitte richten Sie Schreiben entweder per Post, Fax (03452/84811) oder E-Mail  (stadtgemeinde@leibnitz.at) an die Stadtgemeinde Leibnitz.

Richten Sie bitte keine Nachrichten direkt an Sachbearbeiter, das diese 1) keine rechtliche Wirkung haben und 2) derzeit nicht garantiert werden kann, dass diese gelesen werden. Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Impressum!

Der Bürgermeister

(kw)


Vorgezogene Schließung der Kindergärten und -krippen

Sonntag, 15.3.2020 // 22:15 Uhr

Aufgrund der neuesten Anordung seitens der Regierung wurden die Maßnahmen zur Schließung der Bildungseinrichtungen, im speziellen Kindergärten und -krippen vorgezogen:

  • In unseren Kindergärten und der Kinderkrippe werden ab morgen nur mehr Kinder betreuut, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind (Schlüsselpersonal zur Aufrechterhaltung der Grundversorgung).

  • Bitte betreten Sie nicht den Kindergarten/die Kinderkrippe - bitte läuten Sie oder rufen Sie uns an wenn Sie ihr Kind bringen bzw. abholen. Wir holen ihr Kind an der Tür ab bzw. bringen es Ihnen zur Tür.

  • Ausständige Erhebungsbögen können auch per Mail an den jeweiligen Kindergarten/die Kinderkrippe übermittelt werden. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie auf https://www.leibnitz.at/bildung-kultur/kinderkrippe/  bzw. https://www.leibnitz.at/bildung-kultur/kindergaerten/

Diese Maßnahmen helfen uns, unsere Ressourcen entsprechend zu planen sowie unser Personal ausreichend zu schützen, um den Betrieb aufrechtzuerhalten!


Weitere Einschränkungen & Maßnahmen

Sonntag, 15.3.2020 // 15:20

Weitere Einschränkungen durch die Bundesregierung

Da manche Personen und Betriebe den Ernst der Lage noch immer verharmlosen hat die Bundesregierung heute weitere Maßnahmen und Einschränkungen verlautbart:

So gilt ab sofort ein Versammlungsverbot und sämtliche Spiel- und Sportplätze werden geschlossen. Zudem dürfen Lokale und Restaurants nicht mehr öffnen (offiziell ab Dienstag). Wie bereits gestern verlautbart soll das Haus nur mehr aus folgenden Gründen verlassen werden:

1. Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist.
2. Besorgung von Lebensmitteln, Medikamenten, etc.
3. Um anderen Menschen zu helfen, die dazu selbst nicht in der Lage sind.

Man kann sich Abseits dieser drei Ausnahmen im öffentlichen Raum noch aufhalten (zB: Spaziergänge), jedoch nur alleine oder mit Personen mit denen man zusammenlebt.

Diese Beschränkungen werden von der Polizei kontrolliert und im Bedarfsfall auch mit hohen Verwaltungsstrafen bis zu € 3.600,- geahndet!
Auch dürfen die Sicherheitsbehörden bei Zuwiderhandeln gegen die Gebote zur Bekämpfung des Coronavirus Zwangsmittel anwenden!

Maßnahmen der Stadtgemeinde Leibnitz

Auch der Krisenstab der Stadtgemeinde Leibnitz unter der Leitung von BGM Leitenberger ist ständig in Kontakt und hat folgende Maßnahmen beschlossen:

Rathaus wird geschlossen

Das Rathaus sowie die Baurechtsabteilung in Kainodorf ist ab Montag geschlossen und es findet kein Parteienverkehr statt.

Unser Informationstelefon unter +43 664 / 88 45 32 32 ist weiterhin von 7:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Die einzelnen Abteilungen richten einen Journaldienst ein und sind in dringenden Fällen unter folgenden Nummern erreichbar:

 

Abteilung Bürgermeister +43 3452 / 824 23 - 150
Finanzverwaltung+43 3452 / 824 23 - 122
Baurecht+43 3452 / 824 23 - 145
Technik & Verkehr+43 3452 / 824 23 - 130
Bürgerservice+43 3452 / 824 23 - 115 oder 133

Auch im Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Leibnitz entfällt der Parteienverkehr und der Zutritt ist ausschließlich den Mitarbeitern gestattet!

Die Poststelle im ehemaligen Marktgemeindeamt Kaindorf bleibt geöffnet!

Schließung aller Sport- und Freizeiteinrichtungen

Ab sofort sind alle Sport- und Freizeiteinrichtungen der Stadtgemeinde Leibnitz wie Sport- und Spielplätze, das Freizeitzentrum (Städtisches Bad), Funcourts, Skaterpark und Hundewiese geschlossen. Entsprechende Kennzeichnungen werden derzeit von unseren Mitarbeitern angebracht.

Auch die Musikschule, die Stadtbibliothek und das Jugendzenturm "WAVE" bleiben ab sofort geschlossen!

Bezirkshauptmannschaft Leibnitz

Auch die Bezirkshauptmannschaft Leibnitz teilte uns mit, dass der Parteienverkehr bis auf Widerruf eingestellt wurde. In dringenden Fällen erreichen Sie die Bezirkshauptmannschaft unter der Telefonnummer 03452 / 82911.

Wir ersuchen die Bevölkerung sich an diese Einschränkungen zu halten!
Helfen Sie mit, damit wir uns gegenseitig nicht gefährden!


Der Krisenstab ist weiterhin ständig in Kontakt und wird Sie auf dem Laufenden halten!


Bleiben Sie daheim!

Samstag, 14.3.2020 // 21:30 Uhr

Der Krisenstab der Stadtgemeinde Leibnitz ist in ständigem Kontakt und beobachtet die aktuelle Lage. Sollte es wichtige Entwicklungen geben, werden wir Sie über unsere Webseite und die Daheim-App auf dem Laufenden halten.

Ein größeres Update über die Laufenden Maßnahmen der Stadtgemeinde Leibnitz wird am Montag vormittag erfolgen. In der Zwischenzeit:

Bleiben Sie daheim!

Bleiben Sie - wie es die Bundesregierung empfiehlt - so gut es geht zu Hause und verlassen Sie es nur um

  1. zur Arbeit zu gehen, wenn es notwendig ist!
  2. dringende Besorgungen (Lebensmittel, Medikamente, etc) zu machen!
  3. Personen, die selbst nicht in der Lage sind sich zu versorgen, zu unterstützen!

Besucher der Quarantäne-Orte

Alle Personen, die sich seit 28. Februar in den Quarantäne-Orten in Tirol und Kärnten waren, müssen sich für 14 Tage häuslich isolieren. Dies gilt auch für Personen, die mit diesen Leuten in Kontakt waren. Dies gilt unabhängig davon, ob sie Symptome zeigen oder nicht.

Für den Fall, dass Sie Hilfe benötigen wählen Sie im Notfall die Rufnummern der Einsatzkräfte oder melden Sie sich bei einer der unten aufgeführten Hotlines, die speziell Informationen zur Corona-Krise bieten:


Update aus dem Krisenstab

Freitag, 13.3.2020 // 12:00 Uhr

Unter der Leitung von BGM Helmut Leitenberger hat heute früh der Krisenstab der Stadtgemeinde getagt und folgende Informationen stehen für Sie bereit:

Informationstelefon

Die Stadtgemeinde Leibnitz hat ein eigenes Informationstelefon eingerichtet, unter dem Sie Informationen einholen können, die das Leben in der Stadtgemeinde Leibnitz betreffen. Sie erreichen dieses Informationstelefon unter

+43 664 88 45 32 32 in der Zeit von 7 - 18 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Notrufnummer ist und wir Ihnen nur Informationen aus dem Zuständigkeitsbereich der Stadtgemeinde Leibnitz geben können.

Sollten Sie einen Notfall haben wenden Sie sich an die Einsatzorganisitionen oder bei einem Corona-Verdacht an die Rufnummer 1450!

Parteienverkehr in der Stadtgemeinde Leibnitz

Um der Verbreitung des Coronaviruses entgegenzuwirken und auch unsere Mitarbeiter zu schützen um einen geregelten Ablauf der behördlichen Aufgaben zu gewährleisten wurde beschlossen, den Parteienverkehr in der Stadtgemeinde Leibnitz auf folgende Zeiten zu beschränken:

Montag, Mittwoch und Freitag von 7:30 bis 12:00 Uhr

Wir bitten Sie auch diese Zeiten nur dann für einen persönlichen Besuch zu nutzen, wenn dies unbedingt erforderlich ist!

Weiters schließen wir ab Montag bis auf weiteres die Amtskassa und verzichten damit auf Bargeldverkehr!

Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde Leibnitz sind natürlich auch außerhalb dieser Zeiten telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar und werden sich um Ihre Anliegen kümmern.

Vorgezogene Gemeinderatswahl

Wie verlautbart findet heute wie geplant die vorgezogenen Stimmabgabe der Gemeindratswahl 2002 von 16 bis 20 Uhr im Rathaus statt.

Die Stadtgemeinde Leibnitz hat alle Maßnahmen und Vorkehrungen getroffen, den Wahlgang aus hygienischer Sicht für alle WählerInnen so angenehm und sicher als möglich zu gestalten!

Neben der vorgezogenen Wahl haben Sie aber auch noch die Möglichkeit der Beantragung einer Wahlkarte. Schriftlich und Elektronisch (www.wahlkartenantrag.at) ist dies noch bis kommenden Mittwoch möglich!

Mobilität

Das Genussmobil (Elektroauto) und die Vereinsbusse der Stadtgemeinde Leibnitz stehen bis auf weiteres nicht zum Verleih zur Verfügung!

Fortbildungskurse

Sämtliche in den Städtischen Schulen stattfindenden Kurse wurden abgesagt!

Musikschule Leibnitz

Ab sofort ist der Unterricht an der Musikschule Leibnitz ausgesetzt und die Musikschule ist bis auf weiteres geschlossen.

Stadtbücherei Leibnitz

Ab Montag, 16.3.2020 ist auch die Stadtbücherei & Ludothek Leibnitz geschlossen!

Pfarre Leibnitz

Auch die Pfarre Leibnitz hat sämtliche Messen und Veranstaltungen abgesagt. Für Begräbnisse bittet die Pfarre um Kontaktaufnahme unter 03452/82365.

 

Ihr Bürgermeister Helmut Leitenberger


Aktuelle Informationen des Bürgermeisters zum Coronavirus


Gemeinderatswahl ausgesetzt

12.3.2020 / 14:45 Uhr

LH Hermann Schützenhöfer hat soeben verkündet, dass die Gemeinderatswahl 2020 am 22. März ausgesetzt wird *** Die vorgezogene Wahl morgen, 13.3.2020 findet wie geplant statt *** Wahlkarten behalten ihre Gültigkeit!

Weitere Informationen folgen hier sobald verfügbar!


Updates aus dem Krisenstab

Donnerstag, 12.3.2020 / 9:30 Uhr

Informationen zur Schließung der Kindergärten / -krippen

Wie Sie bereits aus den Medien erfahren konnten, werden laut Bundesregierung ab Mittwoch die Kindergärten und Kinderkrippen auf „Betreuungsbetrieb“ umgestellt.

Eine fortlaufende Betreuung für Ihr Kind ist nur vorgesehen, wenn Sie berufstätig sind und keine Möglichkeit haben, eine eigene Betreuung zu Hause sicherzustellen.

Wir appelieren auch an Ihre Vernunft und ersuchen Sie, auch zum Schutze aller anderen Kinder, keine Kinder mit Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten etc. in den Kindergarten bzw. die Kinderkrippe zu bringen.

Wir werden ab heute Erhebungsbögen in den Kindergärten und -krippen verteilen, mit denen wir den tatsächlichen Bedarf an Betreuung erheben.

Wir ersuchen Sie höflich, diesen Erhebungsbogen bis spätestens Montag, 16.3.2020, im Kindergarten wieder abzugeben bzw. auf geeignete Weise zu retournieren! 

Kindergarteneinschreibung

Die für Freitag, 20.3.2020 geplante Kindergarteneinschreibung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitere Informationen bzw. ein neuer Termin werden in den Medien der Stadtgemeinde Leibnitz bereitgestellt.

Sporthallen

Zusätzlich zu den Veranstaltungsstätten werden auch sämtliche Sporthallen der Stadtgemeinde Leibnitz ab kommendem Montag bis auf weiteres gesperrt und stehen auch den Vereinen nicht zur Verfügung.

Besuchsverbote

Das LKH Südsteiermark und das Volkshilfe Seniorenzentrum Wagna haben aktuell Besuchsverbote ausgesprochen. Weiter Informationen dazu unter https://www.lkh-suedsteiermark.at/

Gemeinderatswahl 2020

Nach derzeitigem Informationsstand findet die Gemeindratswahl 2020 unter erhöhten Hygienemaßnahmen lt. den Vorgaben des Landes Steiermark statt.


Aktuelle Veranstaltungsabsagen

11.3.2020 / 14:34 Uhr

Aufgrund des aktuellen Erlasses der Bundesregierung werden folgende Veranstaltungen abgesagt:

  • Bis auf weiteres sind ALLE Veranstaltungen in den Leibnitzer Veranstaltungsstätten abgesagt. Dies betrifft:

    - Kulturzentrum (Hugo-Wolf-Saal, Carl-Rotky-Saal)
    - Altes Kino
    - Marenzikeller

  • Bis April wird es in der Franz-Koringer-Musikschule keine Vorspielstunden geben!

 

Abgesagte Veranstaltungen

(Vollständigkeit der Liste ohne Gewähr - Liste wird laufend aktualisiert)

  • Infoveranstaltung "Fernwärme" - 11.3. - Kulturzenturm
  • Podiumsdiskussion zur Wahl - 12.3. - Galerie Marenzi
  • Raphael Wressnig - 12.3. - Marenzikeller
  • Jubiläumskonzert der Stadtkapelle Leibnitz - 14.3. - Kulturzentrum (auf unbestimmte Zeit verschoben)
  • Vortrag Fuchs - 19.3. - Kulturzentrum
  • Hotmale - 20.3. - Kulturzentrum (auf unbestimmte Zeit verschoben)
  • Kabarett Cuvée - 25.3. - Marenzikeller
  • Vortrag Bruno Baumann - 26.3. - Kulturzentrum
  • Kindertheaterfestival - 30. und 31.3. - Kulturzentrum
  • Kabarett Blonder Engel - 2.4. - Marenzikeller

Im Verdachtsfall

Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte 1450.

Behördenzuständigkeit

Die Anordnung von sämtlichen Maßnahmen nach dem Epidemiegesetz, wie z.B. Absonderungen von am Coronavirus (COVID-19) erkrankten Personen, liegt ausschließlich bei der Bezirkshauptmannschaft Leibnitz.

Weitere Informationen