familienfreundlichegemeinde

Projektleiterin Ing. Margit Baumhakel, BGM Helmut Leitenberger und GRin Monika Tieber nahmen das Zertifikat entgegen

20.10.2014 "Wieder"-Zertifizierung

Mit dem offiziellen Festakt am 20. Oktober in Villach wurde die Zertifizierung der Stadtgemeinde Leibnitz als "familienfreundlichegemeinde" wieder erneuert. BGM Helmut Leitenberger, Projektleiterin Ing. Margit Baumhakel und GR Monika Tieber nahmen für die Stadtgemeinde Leibnitz das Zertifikat entgegen.

Audit familienfreundlichegemeinde geht in Leibnitz in die Endphase

Der Auditprozess familienfreundlichegemeinde geht in Leibnitz in die Endphase. Nach der Erhebung des IST-Zustandes und mehreren Veranstaltungen, bei denen BürgerInnen und Bürger von Leibnitz ihre Wünsche und Ideen einbringen konnten, finden nun die letzten Treffen statt, um die erste Phase des Audits abzuschließen. In den letzen Wochen haben sich MitarbeiterInnen des Auditteams haben sich mit alten Menschen, mit Eltern von Kindergartenkindern und Kinder getroffen, um in Einzelinterviews oder in Gesprächen deren Wünsche für ein familienfreundliches Leibnitz zu erheben. Aber auch SchülerInnen in den Hauptschulen, in der AHS und in den polytechnischen Lehrgängen befassten sich mit der Frage, was Familienfreundlichkeit für sie als Jugendliche bedeutet und wie sie sich ein familienfreundliches Leibnitz vorstellen könnten. All diese Rückmeldungen werden nun im SOLL-Workshop zusammen getragen, um für Leibnitz ein „Familienpaket“ zu schnüren. Mit der Verleihung des Grundzertifikats familienfreundlichegemeinde Ende September wird die Familienfreundlichkeit von Leibnitz offiziell bestätigt. Leibnitz ist damit eine von knapp zweihundert Gemeinden Österreichs, die sich besonders um Familienfreundlichkeit bemühen.

Personen, die sich am SOLL-Workshop beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen, am Dienstag, dem 10. Mai um 18.00 Uhr in das JUFA Leibnitz zu kommen. Auskünfte und weitere Informationen: Stadträtin Ing. Margit Baumhakel, Mobil: 0664 / 824 17 52.

Was ist das Audit familienfreundlichegemeinde?

Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess, in dem durch Workshops und andere Aktionen die vorhandenen familienfreundlichen Maßnahmen festgestellt werden. Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelt eine Projektgruppe bedürfnisorientiert neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit in der Gemeinde. Nach Beschluss des Gemeinderates werden diese Maßnahmen im Zeitraum von 3 Jahren umgesetzt.

Was leistet das Audit familienfreundlichegemeinde?

  • Es unterstützt die Gemeinde bei der systematischen Überprüfung der Familien- und Kinderfreundlichkeit des „Lebensraums Gemeinde“ und gewährleistet die bedarfsgerechte Weiterentwicklung und Nachhaltigkeit.
  • Es fördert die Identifikation der Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Gemeinde als Lebensraum aller Generationen.
  • Die Gemeinden werden für ihre Familienfreundlichkeit von der Republik Österreich mit dem Gütezeichen Audit familienfreundlichegemeinde ausgezeichnet und können ein Zusatzschild zu ihrer Ortstafel führen.
  • Es ist ein effizientes Evaluierungs- und Controllinginstrument

Was hat die Gemeinde davon?

  • Eine umfassende Darstellung der vorhandenen familienfreundlichen Maßnahmen – die Leistungen für Kinder, Familien und die ältere Generation – ist bereits ein erstes herzeigbares Ergebnis.
  • Mit aktiver Beteiligung aller Bevölkerungsgruppen werden auf dieser Ausgangsbasis weitere Verbesserungen gezielt entwickelt.
  • Die Umsetzung der neuen familienfreundlichen Maßnahmen trägt wesentlich dazu bei, dass sich Familien mit Kindern in der Gemeinde ansiedeln und in der Gemeinde bleiben; Ansiedelung statt Abwanderung!
  • Das erhöht auch die Attraktivität der Gemeinde als Wirtschaftsstandort und schafft einen Wettbewerbsvorteil als Tourismusdestination.

Wie kann ich mich am Audit familienfreundlichegemeinde beteiligen? 

Alle Termine zum Audit familienfreundlichegemeinde finden Sie am Ende dieser Seite.

Wenn Sie sich am Audit familienfreundlichegemeinde beiteiligen und mitarbeiten möchten, so senden Sie uns einfach ein kurzes Email und wir werden Sie dann über die weitere Vorgehensweise informieren. Um uns ein Email zu senden klicken sie bitte hier:

Termine

 

DatumWas?Wo?Mehr Information
9. Nov. 2010
19:00 Uhr
Info-AbendVS Linden
4. Dez. 2010
19:00 Uhr
1. Leibnitzer FamilientreffJUFA
16. Feb. 2011, 19:00 UhrInfo- und Diskussion "Vereinbarkeit Beruf und Familie - eine Chance für alle Beteiligten"Großer Sitzungssaal im RathausEinladung
10. Mai 2011,
18:00 Uhr
SOLL-WorkshopJUFA

Weiterführende Informationen

Um weitere Informationen zum Thema zu erhalten besuchen Sie bitte die offizielle Webseite der Familie & Beruf Management GmbH unter http://www.familieundberuf.at/Audit_familienfreundlichegemeinde.36.0.html