Auch in Leibnitz: Der "Blue Saturday"

Dem unpersönlichen Onlineeinkauf am "Black Friday" stellen die steirischen Öffis den "Blue Saturday" entgegen. Mit Bus, Bahn und Tram kann man damit am Samstag, den 24. November, ohne Stress, Stau und Parkplatzsorgen in den weiß-grünen Innenstädten die Vorweihnachtszeit so richtig genießen. Ein besonderes Anliegen ist es Bürgermeister Helmut Leitenberger, dass Bürgerinnen und Bürger der Umlandgemeinden dieses besondere Service nutzen, um einen entspannten Einkaufstag in der Stadt Leibnitz zu verbringen. „Die Stadtgemeinde Leibnitz unterstützt diese interessante Aktion. Möglichst vielen Kundinnen und Kunden soll so die Möglichkeit geboten werden, die zahlreichen Geschäfte, Restaurants und Cafes der Einkaufsstadt Leibnitz zu erkunden“, meint Bürgermeister Leitenberger. „Entspanntes Shoppen in der Stadt bzw. Gemeinde ihrer Wahl, durch Adventmärkte flanieren, mit Punsch aufwärmen, Freunde treffen und sicher wieder nach Hause kommen. Die steiermarkweit gültige Aktion "Stundenkarte = Tageskarte" für alle steirischen Öffis am "Blue Saturday" lädt dazu alle Steirerinnen und Steirer ein“, freut sich Verkehrslandesrat Anton Lang.

Auch Verkehrslandesrat Anton Lang nutzt den „Blue Saturday“, um ohne Stress die Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten zu besorgen. (Foto: Frankl)

Der Freitag, der 23. November, ist als "Black Friday" der Hochtag des Onlinehandels. Der steirische Verkehrsverbund setzt dem am Samstag, dem 24. November 2018 mit dem „Blue Saturday“ einen bewussten Kontrapunkt entgegen. Die Vorweihnachtszeit ist alle Jahre wieder durch besonders starkes Verkehrsaufkommen mit entsprechend negativen Auswirkungen auf die Luftqualität geprägt. Genau in dieser Zeit soll die Bevölkerung mit einer besonderen Aktion dazu eingeladen werden, das Auto stehen zu lassen und unsere Öffis auszuprobieren. „Mit dieser tollen Aktion kann den Gästen ein besonderes Service geboten werden und besonders zum Besuch jeder beliebigen Stadt bzw. Gemeinde eingeladen werden.“ so Verkehrslandesrat Anton Lang.

Als Einladung, diesen vorweihnachtlichen Tag auf diese Art zu erleben, bietet die Verbund Linie die Aktion „Stundenkarte = Tageskarte“ an. Wer am 24. November 2018 eine Stundenkarte kauft, kann den ganzen Tag (bis 24 Uhr) in den gelösten Zonen frei fahren. Dies gilt in allen steirischen Öffis - egal ob S-Bahn oder RegioBus, Railjet oder Stadtverkehr. Auch die 10-Zonen-Karte ist von der Aktion umfasst. Die Vorteile der Anreise mit Bus, Bahn und Bim liegen auf der Hand - ohne Parkplatzsorgen unterwegs sein, uneingeschränkter Genuss mit Freunden und abends sicher nach Hause - egal ob Schnee oder Nebel. „Ich freue mich über diese tolle Kooperationen zur Stärkung der Städte und Gemeinden sowie der steirischen Öffis. Wir haben hier eine eine `Win-Win ?-Situation für alle und vor allem auch für die steirische Luft, die jetzt zur einsetzenden Feinstaubsaison wieder verstärkt zu leiden hat“, so Lang.