Aktivitäten der Stadt Leibnitz zur Europäischen Mobilitätswoche

Auch heuer nimmt die Stadt Leibnitz an der Europäischen Mobilitätswoche teil. Hier eine Vorschau auf die geplanten Aktivitäten.

Mittwoch, 19.09.2018 | 09:00 – 12:00 Uhr

Straßenmalaktion „Blühende Straßen“

Der Straßenraum ist nicht nur Verkehrsfläche für Autos, sondern auch Lebensraum für uns alle und Schulweg für unsere Kinder. Um darauf aufmerksam zu machen, sollen in der Mobilitätswoche statt grauem Beton und Asphalt, Malereien von Blumen, Wiesen, Bäumen, Tieren, Teichen die Straßenflächen schmücken. Im Rahmen eines österreichweiten Wettbewerbes werden die besten Malaktionen ausgezeichnet.

In Leibnitz werden sich die Volksschule I Leibnitz und die Volksschule Linden in diesem Jahr beteiligen. Damit die Kinder sicher und ungestört ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, werden die Verkehrsflächen vor den beiden Schulen an diesem Vormittag gesperrt.

 

Freitag, 21.09.2018 | 09:00 – 12:00 Uhr | am Bahnhofsgelände Leibnitz

Aktionstag zur Mobilitätswoche

Das Schwerpunktthema der diesjährigen Europäischen Mobilitätswoche ist „Multimodalität“. Und wo würde es sich besser anbieten, den Leibnitzer BürgerInnen Informationen und Beratungen über aktuelle Mobilitätsangebote aus erster Hand von Seiten des Verbundes, der Verantwortlichen von Mobil Südwest und Klimabündnis Steiermark zu geben, als direkt am Verkehrs-Knotenpunkt der ÖBB in Leibnitz. Klimabündnis Steiermark wird uns zudem einen Fuhrpark, bestehend aus Fahrrädern, E-Bikes, Lastenrad, Faltrad, etc. zum Testen zur Verfügung stellen. Auch ein „Genussmobil“ der Energie Steiermark, NEXT, wird vor Ort sein und seine Vorteile aufzeigen. Außerdem werden neben Informationen auch Gutscheine und Give aways

verteilt.

Samstag, 22.09.2018 | 08:00 – 13:00 Uhr | Hauptplatz Leibnitz

„COOL Leibnitz - Smartes und resilientes Leibnitz“ – Aktions- und Informationstag

Der Aktions- und Informationstag findet am Hauptplatz, im Bereich zwischen der Schmiedgasse und Grazergasse statt. Für die Dauer der Veranstaltung wird dieses Straßenstück gesperrt und „begrünt“. Ziel der Veranstaltung ist es, die BürgerInnen über die aktuellen Smart City Bestrebungen in Leibnitz zu informieren. Dazu dienen Informationsstände, die die Themen „öffentlicher Raum als Gemeinschaftsraum“, „Begrünung“, „Wohlfühlen in der Stadt“, „Klima- Wärmentwicklung durch Versiegelung“ u.v.m. aufgreifen. Außerdem gibt es interessante interaktive Stationen und Temperaturmessungen.

Besonderer Hinweis an alle Autofahr

22. September ist „Autofreier Tag“!